Gel Matic Softeis Maschine MV EASY 2 KOLOR

Die Softeismaschine MV EASY 2 KOLOR im Überblick

  • 6 mögliche Eisvariationen
  • integriertes Sirup-System auf Druckluft-Basis
  • innovatives, intuitiv bedienbares E.Co.S Touch-Panel
  • 2 x 2.6 Liter Express-Edelstahlzylinder
  • 2 x 17.0 Liter Vorratstank mit Konservierungsfunktion, Rührwerk und Füllstandssensor
  • 1 x Kühlkompressor
  • 2 x Antriebsmotoren von Lafert
  • sehr hohe Produktionsleistung (50 kg/h)
  • Pumpenspeisung für hohen Luftaufschlag
  • energieeffiziente Konstruktion mit Standby-Modus
  • Abluft wird oben abgeführt
  • zeitloses Design
  • Qualitätsprodukt Made in Italy
Kategorie: SKU: MV270PMA2

Beschreibung

Lust auf Farbe und Varianten?

Die MV EASY 2 KOLOR eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Sie verfügt über zwei Standard-Aromen und 3 verschiedene Sirupe. Es sind somit ganze 6 Varianten möglich: die beiden Standard-Aromen (z.B. Vanille und Erdbeere), ein Mix der beiden Aromen und ein Standard-Aroma (z.B. Vanille), das mit 3 Sirupen als Topping veredelt werden kann. So haben Sie die Möglichkeit, auf kleinstem Raum tolle Eisspezialitäten anzubieten.

Langlebig auch im Dauerbetrieb

Die MV EASY 2 KOLOR ist mit zwei grossen Edelstahl-Express-Eiszylindern, zwei Gel Matic Zahnrad-Pumpen für optimalen Luftaufschlag (overrun) und zwei gekühlten Vorratstanks mit Rührwerk, Füllstandsmesser sowie Konservierungsfunktion ausgestattet. Im Innern der Maschine arbeiten ein Kühlkompressor mit viel Power, Antriebsmotoren von Lafert und weitere hochwertige Komponenten, die allesamt auf Langlebigkeit und Dauereinsatz ausgelegt sind. Die Bedienung erfolgt über ein intuitiv bedienbares E.Co.S (Easy Control System) Touch-Panel, welches über mehrere Sprachen verfügt.

MV EASY 2 KOLOR – Clevere Details in einer Maschine

6 verschiedene Varianten

Standardmässig stehen zwei Grundaromen zur Verfügung (z.B. Vanille und Erdbeere). Mit diesen lassen sich bereits 3 Variationen herstellen: Vanille, Erdbeere und ein Mix aus Vanille und Erdbeere. Dann kommt der Clou der MV EASY 2 KOLOR: das Sirupsystem. Mit diesem kann das Standard-Aroma aus dem linken Zylinder (z.B. Vanille) mit einem der drei Sirup-Toppings veredelt werden. Der gewünschte Sirup wird angewählt und während der Ausgabe automatisch auf das Eis appliziert.

Sirup-System: so funktioniert’s

Die MV EASY 2 KOLOR ist mit einem simplen und doch cleveren Sirup-System ausgerüstet. Im Innern der Maschine befindet sich ein Druckluftkompressor, der lebensmittelverträgliche Druckluft produziert. Diese Druckluft gelangt in 3 verschiedene mit Sirup gefüllte Druckbehälter um in diesen einen Druck von bis zu 4 Bar aufzubauen. Wird ein Sirup angewählt, macht ein Magnetventil den Weg vom entsprechenden Sirup-Behälter über eine Druckleitung zu der Ausgabeeinheit frei. Sobald der Zapfhebel bedient wird, öffnet sich der Applikator und verziert das Softeis während der Ausgabe mit dem gewünschten Topping.

Durchdachtes Abluftsystem

Bei vielen Maschinen wir die Abluft, welche für die Kühlung benötigt wird, hinten und auf der Seite abgeführt. Dies bedeutet, dass rund um die Maschine ausreichend Platz bestehen muss, damit diese richtig ‚atmen‘ kann. Ansonsten sinkt die Produktionsleistung, die Maschine kann überhitzen und Schaden nehmen. Die MV EASY 2 KOLOR ist so konstruiert, dass die warme Abluft oben an der Maschine austritt. Die Maschine lässt sich so sehr platzsparend aufstellen und gibt Platz frei für zusätzliche Produkte oder Arbeitsflächen.

TECHNISCHE DATEN

Modell Gel Matic MV EASY 2 KOLOR
System Pumpe
Steuerung E.Co.S (Easy Control System)
4D-Remote Control Nein
Ausführung Standmodell
Anzahl Eissorten 2 + 1 Mix
Toppingmöglichkeit 3 Sirupe, werden appliziert
Produktionsleistung ca. 50 kg/h (500 Portionen à 100 g)
Kondensator, Kühlung Luft (Wasser als Option)
Anzahl Kompressoren 1
Anzahl Motoren 2 (Lafert)
Zylinderinhalt 2 x 2.6 lt
Vorratstank Inhalt 2 x 17.0
Rührwerk im Vorratstank Ja
Pasteurisierung Nein
Stromversorgung 3Ph 400V, 50Hz
Leistung 4’900 Watt
Abmessungen (h x b x t) 154.0 x 60.0 x 81.9 cm
Nettogewicht leer 295.0 kg
Farben Edelstahl

E.Co.S – Easy Control System

Lieferung, Installation und Inbetriebnahme

Die Kosten für Lieferung, Installation und Inbetriebnahme sind in den Gerätepreisen nicht enthalten. Geräte, wie die MV EASY 2 KOLOR, werden üblicherweise per LkW oder durch uns direkt geliefert. Auf Wunsch installieren und instruieren wir das Gerät bei Ihnen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um die Details zu besprechen.

Service, Reparaturen und Ersatzteile

Softeismaschinen sind Schwerarbeiter in denen Lebensmittel verarbeitet wird. Damit Sie lange Freude an Ihrer Maschine haben und sich die Investition auch auf lange Zeit amortisieren lässt, empfehlen wir dringend einen jährlichen Service. Bei diesem werden die Maschinen zerlegt, sämtliche Antriebselemente, Lager, Motoren und das Kühlsystem kontrolliert. Das komplette Innenleben wird gereinigt und von Staub und Schmutz befreit. Zudem werden die Pumpen überprüft und sämtliche Dichtungen ersetzt.

Verschiedene Dichtungen sollten in regelmässigen Abständen ersetzt werden. Diese und viele weitere Teile erhalten Sie bei uns ab unserem umfassenden Ersatzteillager.

Ansonsten gilt: werden diese Geräte nach Herstellerangaben gepflegt, leisten sie Ihnen immer gute Dienste. Sollte trotz aller Sorgfalt ein Defekt auftreten, helfen wir Ihnen gerne. Als offizieller Vertriebspartner in der Schweiz erledigen wir sämtliche Reparatur- und Servicearbeiten an Gel Matic Geräten.

Kostenlose Beratung

Haben Sie Fragen zu diesem Gerät oder möchten Sie wissen, wie eine Finanzierung ablaufen kann? Wir geben Ihnen kostenlos Auskunft und beraten Sie gerne.

Nehmen Sie mittels folgendem Formular oder per Telefon Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns!







    Zusätzliche Informationen

    Gewicht 295 kg
    Größe 154.0 × 60.0 × 81.9 cm
    Gehäuseverkleidung

    Chromstahl

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Schreibe die erste Bewertung für „Gel Matic Softeis Maschine MV EASY 2 KOLOR“

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Beitragskommentare